+++ ACHTUNG! Ein schönes und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk: ein Gutschein für Instrumental- oder Gesangsunterricht für Menschen jeden Alters. Ab sofort wieder erhältlich. Weitere Information und/oder Bestellung auf dieser Website unter Zehnerkarten und Gutscheine. +++
Öffnungszeiten
des Sekretariats
MO-DO 9-11 UHR
DI-MI 13-16 UHR
Hier geht es zur Navigaton.
+++ ACHTUNG! Ein schönes und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk: ein Gutschein für Instrumental- oder Gesangsunterricht für Menschen jeden Alters. Ab sofort wieder erhältlich. Weitere Information und/oder Bestellung auf dieser Website unter Zehnerkarten und Gutscheine. +++

Unterricht von A-Z

AKKORDEON
Das Akkordeon ist ein Instrument, das sich sowohl zum solistischen, als auch zum Ensemble-/Orchesterspiel eignet. Es gibt zwei Typen des Akkordeons: 

  1. Das Standardbaß-Akkordeon mit einem Melodiemanual  und einer Seite mit Begleitfunktion in Form von gekoppelten Akkordeon. 
  2. Das Melodiebaß-Akkordeon, das mit einem zweiten Melodiemanual ausgestattet ist. Ermöglicht z.B. das  Spiel klassischer Sonaten.

Außer dem Piano-, bzw. Tastenakkordeon, gibt es die Knopfmodelle. Beidseitig mit Knöpfen versehen in B- und C-Griff-Anordnung. An unserer Musikschule wird das C-Griff-Modell unterrichtet. 
Empfohlen ab ca. 8 Jahren.

BLOCKFLÖTE
Kein Instrument scheint so prädestiniert für die Verwendung im Gruppenunterricht als die leicht transportable und im Anfangsstadium auch leicht zu handhabende Blockflöte. Vor allem die Sopranblockflöte gilt wegen ihrer kindgemäßen Größe als ideales Anfangsinstrument in der Musikerziehung für Kinder ab 4 Jahren. Es gibt eine große Vielfalt klanglicher Ausdrucksmöglichkeiten auf diesem so schlicht aussehenden Instrument.
Empfohlen ab ca. 4 Jahren

GEIGE
Die Geige oder Violine ist das Sopraninstrument in der Violinfamilie. Sie ist das beweglichste Orchesterinstrument und spielt somit die „1. Geige“. Auch als Soloinstrument sowie in der Kammermusik und Volksmusik zeigt sie ihre Vielseitigkeit. Die Violine eignet sich schon für Kinder im Alter von 6 Jahren, kann aber auch unter Umständen früher begonnen werden. Damit auch die Jüngsten mit ihren kleinen Händen spielen können, wird die Violine in verschiedenen Größen gebaut.
Empfohlen ab ca. 6 Jahren

GESANG
Singen ist nicht nur die ursprünglichste Form der Musikausübung des Menschen, sondern zugleich auch die unmittelbarste: der Körper selbst ist das Instrument, das in Zusammenhang mit Geist und Seele zum Klingen gebracht, aber auch wegen seiner empfindlichen Konstruktion durch kleinste Störungen ernsthaft geschädigt werden kann.  
Empfohlen ab ca. 10 Jahren

GITARRE
Die Gitarre ist ein Zupfinstrument bei denen der Spieler*in die Saite direkt mit den Fingern zum Klingen bringt (Akustikgitarre). Die Gitarre findet breite Verwendung in der modernen Unterhaltungs-, Jazz- und Popmusik als Melodie- und Begleitinstrument, besonders in Form der E-Gitarre und des E-Basses.
Empfohlen ab ca. 6 Jahren

KEYBOARD
Das Keyboard ist das gebräuchlichste der elektronischen Instrumente in der Pop- und Unterhaltungsmusik. Das Keyboard ist wie ein Computer mit Transistoren, Platinen, Generatoren, Filtern, Verstärkern, Lautsprechern ausgestattet. Mit Hilfe der Technik lassen sich unendlich viele Klangfarben erzeugen und Effekte dazuschalten (Nachhall, verschiedenste Rhythmen, Klangschwebungen). Man kann mit dem Unterricht früh (mit ca. 7-8 Jahren), aber auch später, sogar noch als Erwachsener, beginnen.
Empfohlen ab 7 Jahren

KLARINETTE
Die Klarinette gehört zu den Holzblasinstrumenten. Ob im Jazz, Folk oder in der Klassik, überall ist die Klarinette in ihren zahlreichen Variationen anzutreffen, von der kleinen Es-Klarinette mit ihrem hohen, durchdringenden Klang über die meist verwendete B- und A-Klarinette in ihren unterschiedlichsten Klangfarben bis hin zur tiefen Bassklarinette. 
Empfohlen ab ca. 10 Jahren

KLAVIER
Das Klavier findet vorherrschend als Soloinstrument Verwendung. Ebenso große Bedeutung hat es indessen auch als Partner anderer Instrumente, die Singstimme einbegriffen, als Begleit- und Kammermusikinstrument in verschiedensten Besetzungen, außerdem für das Spiel zu vier Händen an einem Klavier oder an zwei Klavieren. Der Klavierunterricht ist bereits für Kinder im Vorschulalter geeignet.
Empfohlen ab ca. 6 Jahren

QUERFLÖTE
Die Querflöte ist als Konzertinstrument gleichermaßen einsetzbar wie in der Kammermusik oder im Orchester, und auch im Jazz-Ensemble. Der Klang der Querflöte ist vielseitig: matt oder neblig, sanft oder rund, hellglänzend silbrig. Ihr kleinster Vertreter, das Piccolo, wird wegen seines scharfen und durchdringenden Charakters vorwiegend in größeren Ensembles verwendet. Mit dem Flötenspielen kann das Kind beginnen, sobald die körperlichen Voraussetzungen dafür vorhanden sind.  Kann zurzeit mangels Lehrkraft leider nicht angeboten werden.
Empfohlen ab ca. 8 Jahren                         

SAXOPHON
Das Saxophon gehört zu den Holzblasinstrumenten. Es wird zwar aus Metall hergestellt, erreicht aber durch die Verwendung des Klarinettenmundstücks den warmen Ton von Holzblasinstrumenten. Gibt es auch in den Varianten des Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophons. Bekannt ist das Saxophon vor allem in der Jazz- und Tanzmusik.  
Empfohlen ab ca. 10 Jahren

SCHLAGZEUG / DRUMS
Die Schlaginstrumente sind die Facettenreichsten des Instrumentariums. Sie stellen hohe Ansprüche an den Spieler*in. Die Vielfältigkeit des Instrumentariums wird nach Spieltechnik und Anwendungsbereichen in vier Hauptgruppen unterteilt: Trommeln und Pauken, Drum-Set, Mallet-Instrumente und Percussion. Eingesetzt im klassischen Bereich, vor allem aber beliebt in der Unterhaltungsszene. Drummer bilden mit dem Bassisten das Fundament einer jeden Band.
Empfohlen ab ca. 8 Jahren

Go to top.